Drohung statt Moderation!

Kleve. Die Nachricht von der drohenden Schließung der Kita Lebensburg in Kranenburg wurde von den MitarbeiterInnen der Lebenshilfe mit Entsetzen aufgenommen. Ist das die Art und Weise eines Geschäftsführers, so mit seinen MitarbeiterInnen umzugehen? Statt endlich konstruktive Lösungsvorschläge zu entwickeln, steigerte sich das Drohverhalten des Geschäftsführers im…

Solarpark Mühlenfeld weckt auch internationales Interesse

Neukirchen-Vluyn. Wenn Uwe Bruckschen und Dr. Kai Gerhard Steinbrich vom Solarpark der ENNI im Mühlenfeld in Neukirchen-Vluyn berichten, ist schon mal von Zuckerhüten, Bergen und Hügeln die Rede. Und wer die grafische Darstellung der Leistungsdaten auf dem Papier sieht, versteht auch, was damit gemeint ist. Über ihren PC sind die beiden Geschäftsführer der ENNI Solar mit…

Was sich zum neuen Jahr ändert - Anderungen 2014 im Kurzüberblick

Die Rentenbeiträge bleiben im neuen Jahr stabil und leisten damit einen Beitrag zur geplanten Verbesserung der Mütterrente sowie zur Bekämpfung der Altersarmut. Der Steuergrundfreibetrag steigt, viele Mindestlöhne auch. Mehr Geld gibt es für Hartz IV-Empfänger und Menschen, die auf Grundsicherung im Alter oder bei Erwerbsminderung angewiesen sind.

Energiewende kommt…

Angelika Wagner zur Regionsgeschäftsführerin gewählt

Angelika Wagner zur Regionsgeschäftsführerin gewählt

Mit 96,6 % der Delegiertenstimmen ist Angelika Wagner zur Geschäftsführerin der DGB-Region Niederrhein gewählt worden. Erstmals wurde die Wahl nach neuer Satzung in der Landesbezirkskonferenz des Deutschen Gewerkschaftsbundes durchgeführt, die vom 13. bis 14.12.2013 in Neuss stattfand. Nach dieser Satzung werden aus den Regionsvorsitzenden Regionsgeschäftsführerinnen und…

Besucherrekord auf der GreenLive in Kalkar

Besucherrekord auf der GreenLive in Kalkar

Kalkar. Einen besseren Jahresendspurt hätte das Messe- und Kongresszentrum Kalkar wohl kaum hinlegen können. Mit nahezu 19.400 Besuchern tangierte die Fachmesse „GreenLive Kalkar 2013“ nicht nur knapp die 20.000er-Grenze, sondern zeigte eindrucksvoll den Stellenwert der Agrarwirtschaft als Wachstums- und Zukunftsbranche - und das nicht nur am Niederrhein. Schließlich gilt…

FacebookMySpaceTwitterGoogle BookmarksLinkedin