• Regionales

  • 1

Austritt aus der FBI von Werner Paessens

Zum Austritt Werner Paessens
Mit einem Handstreich wurde eine 20 Jahre alte FBI-Dominanz in Marienbaum beendet!
Erschreckend ist für uns, dass gerade die Marienbaumer Bürger einen derart herben Akzeptanzverlust erleben müssen. Dieser Verrat an einer ehrlichen FBI-Politik, verbunden mit einem Betrug an seine Wähler wird mit dem Verweis auf die SPD und den LINKEN zur…

Moerser Rat hat die Ausschussvorsitzenden benannt

Der Rat der Stadt Moers hat am Mittwoch, 4. November, festgelegt, wer die Ausschüsse in der neuen Legislaturperiode leitet. Sieben Gremien werden künftig von der Ampel-Kooperation geführt (SPD: 4, GRÜNE: 2, FDP: 1), fünf von der CDU. Einstimmig beschlossen haben die Ratsmitglieder, dass der Projektausschuss Rathaus nicht wieder gebildet wird. Die Themen rund um das Rathausprojekt sollen im Bau- und Grundstücksausschuss beraten werden. …

Bürgermeister Dr. Christoph Landscheidt und Ratsmitglieder vereidigt

-15. demokratisch gewählter Rat trat zur konstituierenden Sitzung am 3.11.2009 im Kamp-Lintforter Rathaus zusammen.
Auch in der laufenden Legislaturperiode wird es zur Unterstützung des hauptamtlichen Bürgermeisters mit Wilfried Klein (SPD), Ralf Borkenhäuser (SPD) und Horst Ruhnau (CDU) wieder die bewährte Anzahl von 3 Stellvertretern geben. Diese und andere wichtige Entscheidungen traf gestern der Rat der Stadt in seiner konstituierenden Sitzung.…

FDP Xanten wünscht sich Stilwechsel

Es waren schwierige zwei Monate, weiss FDP-Ratsmitglied Andreas Schucht zu berichten. Sich regelmäßig mit insgesamt fünf Parteien an einem Tisch zu treffen, um gemeinsame Ziele zu vereinbaren und entsprechende Kompromisse auszuarbeiten, ist kein leichtes Unterfangen.
Wer die Kommunalpolitik in Xanten kennt, der wird das bestätigen. Es ist jedoch mein Verständnis von Demokratie, eben nicht alleine herrschen zu wollen und nicht immer den einfachen Weg zu wählen, sondern möglichst viele Argumente zu hören und den gesunden Mittelweg zu finden.…

Kamp-Lintfort: Mischwasserkanal in der Kaiserstraße wird saniert

Aufgrund der vorliegenden TV-Befahrung ist die Sanierung des Mischwasserkanals in der Kaiserstraße erforderlich.
Mit den vorbereitenden Arbeiten ist schon begonnen worden. Nach Durchführung der Reinigungsarbeiten und dem Abfräsen von einragenden Stutzen wird der Kanal in der 46. Kalenderwoche komplett mit einem kunstharzgetränkten Glasfaserschlauch ausgekleidet. Alle Grundstücksanschlüsse werden in diesem Zusammenhang neu in das Hauptrohr eingebunden.…
FacebookMySpaceTwitterGoogle BookmarksLinkedin