• Regionales

  • 1

Weihbischof Wilfried Theising wird 200stes Mitglied im Förderverein des Stiftsmuseums Xanten

Weihbischof Theising wird 200stes Mitglied im Förderverein des StiftsMuseums Xanten. Sehr erfreut begrüßt Petra Frank-Diebels als Vorsitzende des Vereins das neue Mitglied. „Mit Ihrem Beitritt unterstützen Sie die Ziele des Fördervereins und können Vorbild sein für interessierte Menschen, sich mit dem Museum zu beschäftigen.“
Wilfried Theising wurde zur selben Zeit zum Weihbischof bestellt wie das StiftsMuseum feierlich eröffnet wurde, nämlich im Mai 2010.

So hat er von Beginn an als Botschafter für das Xantener StiftsMuseum gewirkt und möchte nun auch andere für eine Mitgliedschaft im Förderverein begeistern. Gern empfiehlt Weihbischof Wilfried Theising seinen Gästen die Besichtigung des StiftsMuseums Xanten. Dazu müssen sie nur ein paar Schritte aus seinem Haus über die Straße zum Museumseingang gehen. Oft begleitet der Weihbischof die Besucher persönlich durch die Ausstellungsräume und erläutert kenntnisreich die Exponate. Nun findet diese Verbundenheit mit dem StiftsMuseum einen förmlichen Ausdruck.

Wilfried Theising: „Die Mitglieder des Fördervereins leisten mit ihrem Engagement wertvolle Beiträge zur Pflege kirchlicher und kulturelle Objekte. Das Museum vermittelt eindrucksvoll ihre Geschichte und Bedeutung. Durch die Begegnung mit den Schätzen – wie etwa den Pergamenthandschriften, den Seidenstoffen oder Goldschmiedestücken – wird den Menschen Freude zurückgeschenkt.“