• Xanten

  • Sonsbeck

  • Alpen

  • Emmerich

  • Kleve

  • Wesel

  • Straelen

  • Dinslaken

  • Geldern

  • Goch

  • Weeze

  • Rees

  • Moers

  • Neukirchen-Vluyn

  • Kevelaer

  • Kamp-Lintfort

  • Kalkar

  • Kranenburg

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18

Das erste schwimmende Musterhaus liegt im Hafen Xanten

Xanten. Gemeinsam mit seinem Projektpartner FHG floating house GmbH begrüßte das Freizeitzentrum Xanten am Freitag das „floating house“-Musterhaus im Hafen Xanten! Das Musterhaus verbleibt bis zum Bau der Steganlage im Hafen zur Besichtigung. Der Vorverkauf soll bis Oktober dieses Jahres abgeschlossen sein. Die vermarktende Firma „Floating House“ ist hier auch sehr optimistisch.

Dem ungebrochenn Trend „Wassertourismus, Wohnen und Leben am Wasser“, trägt die Projektierung schwimmender Ferienhäuser Rechnung. In Kooperation mit dem Projektpartner FHG floating house GmbH aus Berlin werden bei diesem Angebot Freizeit- und Wohnraumkonzepte auf neue, attraktive Weise miteinander verknüpft.

Ab 2014 ist die Einrichtung eines Hausbootparks nahe dem Hafen Vynen an der Xantener Nordsee mit 10 schwimmenden „floating houses“ vorgesehen. Zurzeit läuft bei der Stadt Xanten das Bebauungsplanverfahren.
Das innenflächenmäßig 44 qm große Hausboot vom Typ „floating 44“, das nun als Musterhaus im Hafen Xanten vor Anker liegt, wurde extra für Xanten konzipiert und trägt auch den Namen „Xanten“. Bis zu 10 Personen können gleichzeitig an Bord des als Sportboot zertifizierten Hauses gehen. Geselligen Aufenthalten auf der 15qm großen Terrasse am Bug sowie der 25qm großen Dachterrasse steht somit nichts mehr im Weg. Geplant ist auch eine Vermietung ab 1 Wochenende.

Von dem geplanten Hausbootpark nahe dem Hafen Vynen haben Bewohner besten Zugang zu allen Wassersport- und Freizeitangeboten der Xantener Nord- und Südsee. Neben Pkw-Stellplätzen an Land werden -besonders reizvoll- zu jedem Hausboot Bootsliegeplätze am Steg mit angeboten. So kann es mit der eigenen Jolle über die Xantener Nord- und Südsee zu den drei Freizeithäfen Vynen, Wardt und Xanten gehen, zum Wassersport-Center, zum Wasserski oder zum Strandbad Xantener Südsee. Das vielfältige Freizeitangebot der Umgebung rundet einen Aufenthalt an Bord des schwimmenden Ferienhauses ab.

Das neu vor Anker liegende Musterhaus im Hafen Xanten wird ab sofort Interessenten -Selbstnutzern wie Investoren- als Anschauungsobjekt präsentiert. Neben den gegebenen Informationen vor Ort wird ein Ansprechpartner für Besichtigungstermine und Gespräche zur Verfügung stehen.