• Xanten

  • Sonsbeck

  • Alpen

  • Emmerich

  • Kleve

  • Wesel

  • Straelen

  • Dinslaken

  • Geldern

  • Goch

  • Weeze

  • Rees

  • Moers

  • Neukirchen-Vluyn

  • Kevelaer

  • Kamp-Lintfort

  • Kalkar

  • Kranenburg

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18

Neue Infotafeln an Sehenswürdigkeiten in Issum mit QR-Code

Eine neue Informationsmöglichkeit bietet sich in Kürze den Gästen und Besuchern der Gemeinde Issum. An fünfzehn Sehenswürdigkeiten der Gemeinde werden in den nächsten Tagen Tafeln mit sogenannten QR – Codes angebracht. So können Interessierte via Smartphone schnell und einfach Informationen der einzelnen Sehenswürdigkeiten oder Themenkomplexe im Internet aufrufen.
Neben den zahlreichen Informationen, die der Besucher durch ausliegende Informationen in der Tourist Info im His-Törchen erhält, wird somit die Dienstleistungspalette um ein weiteres Angebot erweitert. Die entsprechenden Infotafeln lassen sich am His-Törchen, dem Haus Issum, dem Bürgerhaus Sevelen, der Synagoge mit Mikwe und Schulhaus, dem Clemens Pasch – Platz, der Begegnungsstätte Oermter Berg, der Herrlichkeitsmühle, dem Weißen Häuschen und an den katholischen und evangelischen Kirchen in Issum und Sevelen finden.
Der QR-Code (englisch Quick Response, „schnelle Antwort“) ist eine Methode, Informationen so zu verschlüsseln, dass diese besonders schnell maschinell gefunden und eingelesen werden können.