• Veranstaltungen

  • 1

„Neu gesehen…“ im Stiftsmuseum Xanten geht 2020 weiter

Urkundenlasde 1460 geschlossen„Neu gesehen…“ im Stiftsmuseum Xanten geht 2020 weiter ....Auch in diesem Jahr bietet das Stiftsmuseum Xanten einmal im Monat in der Mittagspause eine besondere Kunstführung. Am Donnerstag, 23. Januar sind Alle um 12.30 Uhr einladen zur kostenlosen Teilnahme an der beliebten Führungsreihe „Neu gesehen, neu gezeigt“. Dieses Mal geht es um eine bemalte Urkundenlade. „Bunte Box für Gebets-Vertrag – eine 560 Jahre alte Geschichte“ lautet der Titel. Elisabeth Maas informiert über die bemalte Lade aus Holz, in der sich eine Urkunde von 1460 befindet.
Darin geht es um eine Gebets-Verbrüderung zwischen den Xantener Stiftsherren und den Mönchen von Kloster Kamp. In diesem Jahr orientieren sich die Führungen der Reihe „Neu gesehen…“ an runden Jubiläumsdaten, denn im Mai feiert das Stiftsmuseum selbst seinen 10jährigen Geburtstag. Der Eintritt ist frei. Keine Anmeldung erforderlich. www.stiftsmuseum-xanten.de