• Veranstaltungen

  • 1

Wie kam die Schrift ins Buch? Kalligraphie kostenlos kennen lernen

Schreibender MönchAm 13. und 14. Oktober 2012 sind im StiftsMuseum Xanten Mitglieder des Vereins Ars Scribendi zu Gast und zeigen verschiedene Schreibtechniken und Schriftarten. Besucher können ihnen dabei zuschauen und Fragen zur Kalligraphie, der Kunst des Schreibens, stellen. Besonderes Highlight ist die Möglichkeit, selbst unter fachkundiger Anleitung zu versuchen, mit Feder und Tusche zu schreiben. Ein nachgebautes mittelalterliches Schreibpult läßt die
mühevolle Arbeit des (Ab-)Schreibens in bestimmter Körper- und Handhaltung erkennen.

Die Vorführungen und Schreibübungen finden während der Öffnungszeiten am Samstag, 13. Oktober von 10 bis 17 Uhr und am Sonntag, 14. Oktober von 11 bis 18 Uhr statt. Am Sonntag wird außerdem um 14.30 Uhr einen offene Gästeführung durch die Dauerausstellung des StiftsMuseums angeboten. Besucher begeben sich unter fachkundiger Begleitung von Mechtild van Bouwel auf eine Reise durch zwei Jahrtausende Geschichte. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
An diesen Tagen ist der Eintritt ebenfalls frei.

Foto: Stiftsmuseum