• Veranstaltungen

  • 1

Ein Wiedersehen mit den Männern mit „Gold in den Kehlen“ in Kevelaer: - Unterhaltsame Klassik mit den German Tenors

Schon wenige Stunden nach dem ersten Auftritt der drei Tenöre im Konzert- und Bühnenhaus der Stadt Kevelaer erreichten das Kulturbüro die ersten Anfragen nach einer Neuauflage.
Nach zwei Jahren hat das Warten nun ein Ende: Am Freitag, 20. November, werden Johannes Groß, Christian Polus und Luis del Rio das Kevelaerer Publikum ab 20.00 Uhr erneut mitnehmen auf einen…

Stark für Jugendliche und Existenzgründer

In Kooperation mit der Volkshochschule Goch bietet die städtische Wirtschaftsförderungsgesellschaft kom.M gleich zwei Veranstaltungen für Berufs- Neueinsteiger beziehungsweise Existenzgründer an.
Unter dem Titel "Jugend braucht Zukunft" werden Hilfestellungen bei der Berufswahl angeboten. Das eintägige Seminar richtet sich an Jugendliche und beinhaltet unter anderem einen elektronischen Neigungstest. Unter Anleitung einer Trainerin werden die Jugendlichen ihre Stärken und beruflichen Neigungen erkennen.…

Reichswaldkaserne: Informationsveranstaltung im Dezember

Wie bereits berichtet haben bei der Stadt Goch die Vorbereitungen für die Werkstattverfahren zur Entwicklung des ehemaligen Kasernengeländes begonnen.
Titel, Themen und Inhalte stehen fest, jetzt werden die Details ausgearbeitet. Insgesamt 4 Werkstätten bieten wir an, sagt Carlo Marks, Geschäftsführer der Stadtentwicklungsgesellschaft GO!. Drei von ihnen beschäftigen sich mit stadtplanerischen Themen. Bei der Werkstatt "Frei!Raum!Stadt!" geht es um öffentliche Plätze, den Nahverkehr, um Wege und Grünflächen im neuen Gocher Stadtteil.…

Königinfeier 2009 des BSV Barminholten

Am Samstag dem 07.11.2009 veranstaltet der BSV - Barmingholten seine traditionelle Königinfeier. …

Ossenberger Martini-Markt am 07.11.2009

Der Ossenberger Weihnachtsmarkt im Jahr 2007 unter der Federführung des Heimatvereins Herrlichkeit war ein voller Erfolg. Weitaus mehr Besucher als gedacht strömten damals zum Ossenberger Schloss.
Leider war der Markt in dieser Form nicht mehr zu realisieren, überdies wollte man in Ossenberg den etablierten Weihnachtsmärkten keine Konkurrenz machen, wie der Geschäftsführer Ulrich Glanz anmerkte:„ Wir halten es für wenig sinnvoll, bei der Vielzahl von Weihnachtsmärkten in Rheinberg einen weiteren Markt mit ähnlichen Inhalten zu veranstalten. Wir würden uns nur gegenseitig die Besucher abgraben, womit nun wirklich keinem gedient ist.“…